×

Unfallverursacher begeht Fahrerflucht

Am Freitagabend ist es bei der Einmündung der Churer Scalärastrasse in die Cadonaustrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Verursacher beging Fahrerflucht.

Südostschweiz
Sonntag, 15. November 2020, 11:52 Uhr Chur
Gewisse Schäden am Auto des 75-Jährigen würden nicht vom betreffenden Unfall stammen, so die Stadtpolizei Chur. Sie ermittelt, wie es zu diesen kam.
STADTPOLIZEI CHUR

Am Freitagabend war ein 75-jähriger Autofahrer auf der Scalärastrasse aufwärts zur Cadonaustrasse unterwegs. Er musste dort verkehrsbedingt anhalten. Als er wieder anfahren wollte, rollte sein Auto gleich zweimal nach wenigen Metern Fahrt rückwärts in ein nachfolgendes Auto. Das teilte die Stadtpolizei Chur am Sonntag mit.

Der Mann sei davongefahren und habe versprochen später zurückzukehren, habe dies aber nicht getan. Die Stadtpolizei Chur fand ihn später an seiner Wohnadresse, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Er wurde als fahrunfähig eingestuft. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutprobe an.

Durch die Kollision entstand an beiden Autos Sachschaden. Gewisse Schäden am Auto des 75-Jährigen würden allerdings nicht vom betreffenden Unfall stammen, so die Stadtpolizei Chur. Sie ermittelt, wie es zu diesen kam.

Die Stadtpolizei Chur war am Wochenende 30 Einsätzen gerufen worden. Ausserdem seien drei Autofahrende angezeigt worden: zwei, weil sie durch das Hochdrehen der Motoren unnötigen Lärm verursacht hatten, einer, weil er die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht eingehalten hatte. (jas)

Kommentar schreiben

Kommentar senden