×

Drohnen-Akku explodiert

In Maienfeld ist es am Mittwochabend zu einem kleineren Brand gekommen.

Südostschweiz
Donnerstag, 12. November 2020, 15:38 Uhr Feuerwehreinsatz in Maienfeld
Beim Brand entstand Sachschaden.
12. NOVEMBER 2020 / KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Graubünden ist am Mittwoch um 19.22 Uhr die Meldung über einen Brand in Maienfeld eingegangen. Beim Ladevorgang eines Drohnen-Akkus trat plötzlich schwarzgrüner Rauch aus, schreibt die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung. Kurze Zeit später explodierte die Batterie und fing Feuer.

Anfänglich wurde versucht, das Feuer mit einer Löschdecke zu löschen. Da dies misslang, musste die Feuerwehr Herrschaft aufgeboten werden.

Die 28 Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten das Feuer rasch unter Kontrolle. Beim Brand verletzten sich niemand. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die Brandursache.

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden