×

Frau verletzt sich in Postauto schwer

Frau verletzt sich in Postauto schwer

Am Donnerstagvormittag ist eine Frau in einem Postauto bei einem Bremsmanöver gestürzt und hat sich schwer verletzt. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Südostschweiz
vor 3 Monate in
Polizeimeldungen
In Igis hat sich in einem Postauto ein schwerer Unfall ereignet.
SYMBOLBILD ARCHIV

Die 88-Jährige stieg mit ihrem Rollator am Donnerstag, 22. Oktober, kurz nach 11 Uhr bei der Haltestelle Igis Dorfplatz in das Postauto ein. Auf der Fahrt in Richtung Landquart musste der Chauffeur aufgrund der engen Platzverhältnisse wegen einem entgegenkommenden Auto die Fahrt verlangsamen und anhalten.

Wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilte, stürzte die Frau durch dieses Manöver im Postauto und verletzte sich schwer.

Der Chauffeur sowie zwei Insassinnen des Autos kümmerten sich um die Gestürzte. Mitfahrende im Postauto die das Ereignis mitverfolgen konnten, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Montalin in Landquart unter 081 257 66 60 zu melden. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zum Thema MEHR