×

Zu spät gesehen, dass abgebremst wurde

Auf der Autobahn in Bilten ist es am Samstagabend zu einem Unfall gekommen. Es wurden zwei Autos beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Das am Unfall beteiligte Auto wurde beschädigt.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Zwei Autos sind am Samstag gegen 18.20 Uhr auf der Autobahn A3 in Bilten kollidiert. Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, waren bei dem Unfall, der sich in Fahrtrichtung Zürich ereignete, zwei Autos involviert.

Ein 67-jähriger Autofahrer aus Graubünden erkannte zu spät, dass das Auto vor ihm wegen Stau abbremste, wie es heisst. Es kam zur Kollision. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. (so)

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.