×

Auto fährt in die Fensterfront eines Hauses

In der Nacht auf Sonntag ist eine Autofahrerin in Ilanz von der Strasse abgekommen und mit einem Geschäftshaus kollidiert. Die Frau wurde verletzt ins Spital gebracht.

Südostschweiz
Sonntag, 04. Oktober 2020, 14:48 Uhr Unfall in Ilanz
Das Unfallauto wurde total beschädigt.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Eine 28-jährige Frau fuhr am Sonntag um zwei Uhr früh mit dem Auto auf der Via Centrala in Ilanz Richtung Castrisch. Laut der Kantonspolizei Graubünden geriet ihr Auto in der Linkskurve beim Dorfplatz rechts von der Strasse ab. Das Auto überquerte ein Trottoir und kollidierte mit einer Hausfront.

Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt, wie es weiter heisst. Sie wurde von einem Ambulanzteam des Spitals Ilanz betreut und ins Spital gebracht. Die Autofahrerin wurde als fahrunfähig eingestuft und musste eine Blut- und Urinprobe abgeben.

Die Unfallstelle in Ilanz in der Nacht auf Sonntag.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Gebäude entstand ein Sachschaden von über 5000 Franken. Das total beschädigte Auto wurde aufgeladen und abtransportiert.

Zeugen gesucht

Bereits vor der Kollision seien mit dem späteren Unfallauto auffällige Fahrmanöver absolviert worden, schreibt die Kantonspolizei weiter. Unklar sei aber, wer das Auto dabei gelenkt hatte. Deshalb bittet die Kantonspolizei Graubünden alle Personen, die das Auto beobachtet haben, sich beim Polizeiposten Ilanz unter der Nummer 081 257 64 80 zu melden.

(so)

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden