×

Bub bricht nach Kollision mit Auto einen Ellbogen

In Davos Dorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Buben auf einem Velo gekommen. Der Bub erlitt einen Bruch.

Südostschweiz
Freitag, 11. September 2020, 10:44 Uhr Zeugenaufruf in Davos
Die Unfallstelle Dischmastrasse in Richtung Bündastrasse in Davos Dorf.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Donnerstag um 16.20 Uhr ist ein zehnjähriger Bub mit seinem Velo in Davos auf der Dischmastrasse in Richtung Bündastrasse gefahren. Dabei kam es zur Kollision mit einem ihn überholenden Auto worauf der Bub stürzte. Der Autolenker hielt an, führte ein kurzes Gespräch mit dem Buben und fuhr gemeinsam mit seiner Mitfahrerin weiter. Dies teilte die Kantonspolizei Graubünden am Freitag mit.

Im Verlaufe des Abends stellte sich heraus, dass der Zehnjährige einen Bruch am linken Ellbogen erlitten hatte. Die Kantonspolizei Graubünden bittet den Autolenker sowie Personen, welche den Unfall beobachtet haben, sich beim Polizeiposten Davos, Telefon 081 257 63 50, zu melden. Insbesondere gesucht wird auch derjenige Verkehrsteilnehmer, welcher auf der Unfallstelle angehalten und sich mit dem Lenker des silber- oder graufarbigen Autos unterhalten hatte. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden