×

Beim Ausweichen Stützmauer touchiert

In Sils im Domleschg ist es am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Südostschweiz
Montag, 27. Juli 2020, 12:54 Uhr Zeugenaufruf
Eine Lenkerin wich einem entgegenkommenden Wagen aus und touchierte eine Stützmauer.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Sonntag um 16 Uhr ist eine Autofahrerin mit ihrem schwarzen Wagen von Thusis über die Schynstrasse in Richtung Tiefencastel gefahren. In einer Linkskurve im Gebiet «Underm Stein» kam ihr ein weisses Fahrzeug, welches sich teilweise auf ihrer Fahrbahn befand, entgegen.

Wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilte, lenkte die Frau ihr Auto nach rechts um eine Kollision zu verhindern. Dabei touchierte sie die Stützmauer. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug stark beschädigt. Die Frau blieb unverletzt. Zum Zeitpunkt des Vorfalls herrschte reges Verkehrsaufkommen.

Beim gesuchten Fahrzeug handelt es sich um einen weissen Personenwagen. Dieser Lenker oder Personen, welche Hinweise zum Vorfall machen können, werden gebeten sich mit dem Verkehrsstützpunkt Thusis, Telefon 081 632 54 54, in Verbindung zu setzen. (phw)

Kommentar schreiben

Kommentar senden