×

Davos: Verkehrsbedingungen während Swissalpine

Laut der Kantonspolizei Graubünden ist man mit dem öffentlichen Verkehr dieses Wochenende in Davos flexibler und schneller unterwegs als mit dem Auto. Welche Strassen wann gesperrt sind, gibt die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung bekannt.

Südostschweiz
Freitag, 24. Juli 2020, 17:29 Uhr Strassensperre
Wegen des Swissalpine in Davos werden sämtliche Strassen gesperrt.
SWISSIMAGE

Am kommenden Wochenende findet die Sportveranstaltung Swissalpine Davos statt. Verkehrseinschränkungen sind in der Landschaft Davos, in den Seitentälern Dischma und Sertig, sowie in Klosters/Monbiel notwenig, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Ausserdem sei mit Wartezeiten und Behinderungen zu rechnen.

Die Talstrasse zwischen der Guggerbach- und der Mittelstrasse in Davos Platz wird am Samstag von 07:30 Uhr bis 21:30 Uhr sowie am Sonntag von 06:30 Uhr bis 18:30 Uhr für jeglichen Motorfahrzeugverkehr gesperrt. Laut der Kantonspolizei Graubünden erfolge die Verkehrsumleitung über die Promenade, Einmündung Heiligkreuz bis Hotel Belvedere / Abzweigung Kurgartenstrasse. Mit starken Einschränkungen und Behinderungen sei auf der Mattstrasse, zwischen dem Sportgeschäft Hofmänner und der Albanakreuzung (Einmündung in die Talstrasse), zu rechnen.

Busbetrieb Davos nach Fahrplan

Die Linie des Busbetriebs Dischma/Dürrboden (Davos Dorf – Teufi – Dürrboden) verkehre nach Fahrplan. Die Linie Bahnhof Davos Platz/Sertig Dörfli (Line 8) verkehrt laut Kantonspolizei Graubünden gemäss Fahrplan und ab 09:30 Uhr im 30 Minuten-Takt. Die Kantonspolizei Graubünden, das Ordnungsamt Davos und die Gemeindepolizei Klosters empfehlen dem Publikum die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, heisst es weiter in der Mitteilung. (abr)

Kommentar schreiben

Kommentar senden