×

Autofahrer kollidiert mit Velofahrerin

Bei einem Unfall in Davos sind ein Autofahrer und eine Velofahrerin miteinander kollidiert. Laut Kantonspolizei Graubünden übersah der Autofahrer die Velofahrerin. Diese zog sich beim Unfall mittelschwere Verletzungen zu.

Südostschweiz
Mittwoch, 24. Juni 2020, 16:29 Uhr Auf der Talstrasse in Davos
Auf der Talstrasse übersah ein Autofahrer eine Velofahrerin und kollidierte mit ihr.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Mittwochnachmittag hat sich auf der Talstrasse einen Unfall ereignet. Ein 29-jähriger Autofahrer fuhr kurz nach 13.30 Uhr von Davos Platz kommend über die Talstrasse in Richtung Davos Dorf. Auf der Höhe Schiabach wollte er abbiegen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Er übersah gemäss eigenen Angaben jedoch eine 44-jährige Velofahrerin aus der Gegenrichtung und es kam zur Kollision.

Die 44-Jährige wurde über die Motorhaube geschleudert und prallte auf der Strasse auf. Sie zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit einer Ambulanz des Rettungsdienstes Schiers ins Spital Davos gebracht. Laut Kantonspolizei entstand an beiden Fahrzeugen zudem Sachschaden in Höhe von rund zehntausend Franken. Die Kantonspolizei Graubünden klärt zurzeit noch die genaue Unfallursache ab. (paa)

Kommentar schreiben

Kommentar senden