×

Sachbeschädigung durch Sprayereien in Ilanz

In Ilanz sind an verschiedenen Orten Sachbeschädigungen durch Sprayereien verursacht worden. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Südostschweiz
Freitag, 08. Mai 2020, 09:16 Uhr Zeugenaufruf
An mehreren Orten in Ilanz wurden Gegenstände besprayt und beschädigt.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

In Ilanz wurden an verschiedenen Orten Sachbeschädigungen durch Sprayereien verursacht, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. So wurden mehrere Mauern, Abfalleimer und Parkbänke besprayt und zum Teil auch beschädigt. Der angerichtete Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Sachbeschädigungen befinden sich im Bereich des Schulhauses, des «Paradiswäldlis» und beim Freibad Fontanivas in Ilanz. Die Kantonspolizei Graubünden erhielt die Meldung über die Sachschäden am Donnerstagvormittag und geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass diese in der Nacht auf Donnerstag verursacht wurden.

Die Polizei bittet Personen, die Feststellungen oder Beobachtungen in Zusammenhang mit diesen Sachbeschädigungen gemacht haben, sich beim Polizeiposten Ilanz, Telefon 081 257 64 80, zu melden. (abr)

Kommentar schreiben

Kommentar senden