×

Kollision auf der Piste: Skifahrer schwer verletzt

In Davos sind am Montagmittag zwei Personen auf der Skipiste miteinander kollidiert. Ein Mann wurde schwer verletzt, die andere Person fuhr weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Südostschweiz
Montag, 24. Februar 2020, 17:35 Uhr Zeugen gesucht
Hier auf der Piste von Davos Parsenn kam es zur Kollision.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Montagmittag sind im Skigebiet Meierhoftäli auf Davos Parsenn zwei Personen miteinander kollidiert. Der Unfall geschah kurz vor 13 Uhr auf der Piste oberhalb der Talstation. Involviert waren ein 64-jähriger Skifahrer und ein unbekannter Schneesportler, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Der 64-jährige Mann verletzte sich durch den Sturz schwer am Rücken. Die zweite Person verliess unmittelbar nach der Kollision die Unfallstelle. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Personen, die Angaben zum Unfall machen können, sollen sich bei der Kantonspolizei Graubünden in Davos unter der Nummer 081 257 63 50 melden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden