×

Junglenker kracht in Friedhof-Mauer

Bei einem Selbstunfall in Chur ist erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Südostschweiz
Montag, 24. Februar 2020, 07:43 Uhr Selbstunfall in Chur
Der 18-jährige Fahrer verlor die Herrschaft über sein Auto und kollidierte frontal mit einem Zaun.
STADTPOLIZEI CHUR

Am Sonntag um 20.45 Uhr ist es auf der St. Luzistrasse zu einem Selbstunfall gekommen. Der 18-jährige Junglenker fuhr über die Arosastrasse abwärts in Richtung St. Luzistrasse. Unmittelbar vor dem Friedhof Hof verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte frontal mit dem Zaun vor der kleinen Parkanlage.

Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. STADTPOLIZEI CHUR

Wie die Stadtpolizei Chur mitteilte, blieben der Lenker und sein Mitfahrer unverletzt. Am Fahrzeug entstand aber erheblicher Sachschaden. Es musste durch den Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden. Auch der Zaun und die Parkanlage wurden stark beschädigt. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden