×

Auto überschlägt sich – Lenker leicht verletzt

Am Freitagmorgen hat sich auf der Schanfiggerstrasse in Peist ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Das Fahrzeug überschlug sich über einen Abhang hinunter. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.

Südostschweiz
Freitag, 14. Februar 2020, 16:34 Uhr Selbstunfall in Peist
Der Autofahrer wurde nur leicht verletzt.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Freitagmorgen kam es in Peist zu einem Selbstunfall mit einem Auto. Ein 48-jähriger Autofahrer fuhr um 08.30 Uhr von Langwies in Richtung Chur. Nach dem Frauentobel verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto, schreibt die Kantonspolizei Graubünden in einer Medienmitteilung. Das Auto geriet über die Gegenfahrbahn, durchbrach den Bündnerzaun und überschlug sich über den Abhang hinunter.

Rund zehn Meter unterhalb der Strasse kam es auf dem Dach liegend zum Stillstand. Zum Glück wurde der Mann nur leicht verletzt. Die Patrouille der Kantonspolizei Graubünden brachte ihn zur ambulanten Behandlung ins medizinische Zentrum in Arosa. Das Auto wurde total beschädigt und abgeschleppt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden