×

Zwei Totalschäden nach heftiger Kollision

In Chur ist es am Samstagabend an einer Kreuzung zu einem Unfall gekommen. Zwei Autos kollidierten heftig, verletzt wurde aber niemand.

Südostschweiz
Sonntag, 02. Februar 2020, 08:39 Uhr Unfall in Chur

Gegen 21.30 Uhr am Samstag fuhr eine 22-Jährige mit ihrem Auto in Chur vom Rossboden kommend und wollte in die Kasernenstrasse abbiegen. Deshalb war sie auf der Spur zum Linksabbiegen der Umfahrung Süd unterwegs und fuhr in die Kreuzung Schützengarten ein. Wie die Stadtpolizei Chur mitteilt, fuhr gleichzeitig eine 80-Jährige mit ihrem Auto von der Kasernenstrasse herkommend in die Kreuzung ein. Sie wollte in Richtung Domat/Ems fahren.

Mitten auf der Kreuzung sind die beiden Autos heftig miteinander kollidiert. Die beiden Frauen und der Mitfahrer der 80-Jährigen wurden nicht verletzt, wie es heisst. An beiden Autos entstand Totalschaden und sie mussten abgeschleppt werden. Wie es zum Unfall kam, wird noch ermittelt. (so)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden