×

E-Bike-Fahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

In Chur kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer E-Bikerin. Die Frau wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Südostschweiz
Samstag, 18. Januar 2020, 19:06 Uhr Chur
Die E-Bike-Fahrerin wurde leicht verletzt.
Stadtpolizei Chur

Am Samstagnachmittag, um 15:30 Uhr, ist es im Kreisel Ring-/Pulvermühlestrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer E-Bike-Fahrerin gekommen, wie die Stadtpolizei Chur in einer Mitteilung schreibt. Die E-Bike-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt.

Der 67-jährige Autofahrer fuhr von der Kasernenstrasse herkommend über die Ringstrasse in den Kreisel Ring-/Pulvermühlestrasse ein. Dabei kollidierte er mit der 44-jährigen E-Bike-Fahrerin, welche sich bereits im Kreisel befand. Die Frau wurde mit einer Fussverletzung durch die Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden