×

Chinese verliert Rucksack mit 20'000 Dollar – und bekommt ihn zurück

Ein Mitarbeiter der Weissen Arena Gruppe hat einen Rucksack in einer Gondel der Bergbahnen gefunden. Inhalt: 20'000 Dollar in Bar. Der Besitzer konnte dank der Kantonspolizei Graubünden ausfindig gemacht werden.

Südostschweiz
Montag, 13. Januar 2020, 21:12 Uhr Ungewöhnlich
Geld, wohin die Kameralinse reicht: Das offizielle Bild zur Polizeimeldung.
PRESSEBILD

Vergessen gegangene Rucksäcke dürften für Bergbahn-Mitarbeiter im Winter zum Alltag gehören. Was ein Angestellter der Weissen Arena aber in einem solchen Rucksack entdeckt hat, dann doch nicht: 20'000 US-Dollar cash. Der Bergbahn-Mitarbeiter überbrachte den Rucksack samt wertvollem Inhalt der Kantonspolizei. Diese konnte den Besitzer des Rucksackes ermitteln und ihm diesen zurückgeben. Das Geld gehört laut Kantonspolizei Graubünden einer wintersportlichen Organisation und wurde dem 40-jährigen Chinesen in Obhut übergeben. «Das Geld wird für den Aufenthalt in Laax verwendet. Aus diesem Grund war der Mann auch überaus erleichtert, als er den Rucksack mit dem kostbaren Inhalt wieder in Empfang nehmen konnte», sagt Kapo-Mediensprecher Markus Walser auf Anfrage.

Wie die Kantonspolizei auf ihrem Facebook-Kanal weiter schreibt, zeigte sich der Chinese sichtlich erleichtert. Ein Finderlohn wurde vom Chinesen in Stillschweigen über dessen Betrag ausgehändigt. (ham)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden