×

Frau auf Fussgängerstreifen angefahren

Eine Fussgängerin wurde am Montagabend in Samedan auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst. Sie erlitt Verletzungen und musste ins Spital transportiert werden.

Südostschweiz
Dienstag, 07. Januar 2020, 11:01 Uhr Vollbremsung kam zu spät
Auf diesem Fussgängerstreifen auf der Innbrücke in Samedan ereignete sich ein Unfall.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Eine 20-jährige Frau wurde am Montagabend in Samedan auf einem Fussgängerstreifen angefahren. Die Frau wollte die Chaunt da San Bastiaun auf der Innbrücke überqueren, als eine Autofahrerin sie zu spät bemerkte und trotz einer Vollbremsung erfasste, wie die Kantonspolizei Graubünden den Unfall beschreibt.

Die Fussgängerin stürzte durch die Kollision und musste von einem Team der Rettung Oberengadin versorgt und dann ins Spital in Samedan transportiert werden. Am Auto entstand geringer Sachschaden. (ofi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden