×

Wüste Szenen nach Oktoberfest

Ein Mann ist am Freitagabend in Chur bei einer Auseinandersetzung mit einer Gruppe schwer im Gesicht verletzt worden. Vorangegangen ist die einfache Frage nach einer Zigarette. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Südostschweiz
Montag, 21. Oktober 2019, 13:48 Uhr Schwere Gesichtsverletzungen
Vor der Churer Stadthalle wurden zwei 20-Jährige angegriffen.
SYMBOLBILD/ARCHIV

Zwei 20-Jährige nahmen am Freitag mit Kollegen am Oktoberfest in der Stadthalle in Chur teil. Nach dem Ende der Veranstaltung um 23 Uhr befanden sie sich auf dem Vorplatz der Stadthalle. Einer der beiden fragte bei weiteren Personen nach Zigaretten nach. Dann kam es zu einer Auseinandersetzung und Tätlichkeiten, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte.

Der zweite 20-Jährige eilte seinem Kollegen zu Hilfe. Von denselben Personen erhielt er Schläge, ging zu Boden und erlitt schwere Gesichtsverletzungen. Dieser und sein leicht verletzter Kollege liessen sich mit einem Taxi ins Kantonsspital Graubünden transportieren.

Personen, die Feststellungen im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung gemacht haben, melden sich bitte bei der Fahndung Chur (Telefon 081 257 73 00).

Kommentar schreiben

Kommentar senden

In mehreren Artikeln über Gewaltdelikte in Chur ist von "wüsten Szenen" die Rede. Könnt ihr nicht einfach mal schreiben, dass es zu einem GEWALTDELIKT gekommen ist anstatt das zu verharmlosen?