×

Autofahrt endet in Zaun und mit Totalschaden

Am Donnerstag kurz nach Mitternacht kam es in Davos zu einem Selbstunfall mit Totalschaden. Der Lenker fuhr in fahrunfähigem Zustand.

Südostschweiz
Donnerstag, 17. Oktober 2019, 11:01 Uhr Davos Platz
Der Autolenker war bei der Fahrt fahrunfähig.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 50-jähriger Lenker fuhr am Donnerstag um ein Uhr nachts in Davos auf der Guggerbachstrasse in Richtung Talstrasse. Sein Auto kollidierte bei der Fahrt mit einem Zaun und wurde total beschädigt. Dies teilt die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstagvormittag mit.

Der Fahrer verletzte sich bei der Kollision leicht und wurde von einem Ambulanzteam ins Spital Davos gefahren. Bei der Überprüfung des Lenkers stellte sich heraus, dass er in fahrunfähigem Zustand sein Auto fuhr. Laut der Kantonspolizei wurden eine Blut- und Urinprobe bei dem 50-Jährigen angeordnet. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden