×

10-Jähriger wird über Motorhaube geschleudert

Am späten Montagnachmittag ist es in Chur zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem 10-jährigen Trottinettfahrer gekommen. Das Kind wurde mittelschwer verletzt.

Südostschweiz
Dienstag, 01. Oktober 2019, 07:04 Uhr Mittelschwer verletzt
Bei dieser Kreuzung in Chur kam es zum Unfall.
STADTPOLIZEI CHUR

Ein 24-jähriger Autofahrer war am Montag vom Stadtzentrum kommend bergwärts auf der Lürlibadstrasse in Richtung Spitäler unterwegs. Wie die Stadtpolizei Chur mitteilt, fuhr gleichzeitig ein zehnjähriges Kind mit seinem Trottinett die stark abfallende Brändligasse hinunter. Auf der Lürlibadstrasse kollidierte er mit dem Auto und wurde über die Motorhaube geschleudert.

Der Zehnjährige wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Kantonsspital Graubünden überführt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden