×

Autofahrer nach mehrfacher Kollision verletzt

Bei einem Selbstunfall in Davos verletzt sich ein Autofahrer und schrottete sein Auto. Noch ungeklärt ist die Unfallursache.

Südostschweiz
Samstag, 28. September 2019, 11:23 Uhr Totalschaden
Das Auto ist total beschädigt, der Fahrer liegt verletzt im Spital.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am späten Freitagabend hat ein 27-jähriger Autofahrer in Davos ganz schön abgeräumt. In einer Kurve geriet er mit seinem Auto aus noch ungeklärten Gründen rechts von der Strasse ab und kollidierte nacheinander mit einem Zaun, diversen Signalisationen und einem Mauervorsprung, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Nach diesem letzten Zusammenprall schleuderte es das Auto gegen ein Gebäude, wo es dann seitlich auf dem Trottoir zum Stehen kam. 

Der verletzte und im Auto eingeklemmte Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Der Mann wurde anschliessend ins Spital Davos gefahren und die Polizei ordnete eine Urin- und Blutprobe an. Das Auto erlitt Totalschaden (ofi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden