×

Autofahrerin kommt bei Unfall in Rhäzüns ums Leben

Am Dienstagabend ist es bei Rhäzüns zu einem Unfall gekommen, bei dem drei Autos involviert waren. Eine Frau wurde tödlich, ein Mann leicht verletzt.

Südostschweiz
Mittwoch, 18. September 2019, 10:41 Uhr Drei Autos involviert
Die Autofahrerin kollidierte frontal miteinem entgegenkommenden Auto.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Eine 49-jährige Autofahrerin war am Dienstag um 18.10 Uhr auf der Italienischen Strasse von Rhäzüns in Richtung Rothenbrunnen unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen kam es vor dem Holzlagerplatz zur Streifkollision mit einem entgegenkommenden Auto, wie die Kantonspolizei Graubünden berichtet. Daraufhin kollidierte die Frau frontal mit dem nachfolgenden entgegenkommenden Auto, dessen 35-jähriger Fahrer leichte Verletzungen erlitt. Bei der Frau konnten die Ärzte nur noch den Tod feststellen.

Zwei Ambulanzteams der Rettung Chur, die Strassenrettung Chur, die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Graubünden standen beim Unfall im Einsatz. Während der Rettungs-und Bergungsarbeiten sowie der Tatbestandsaufnahme war die Italienische Strasse für knapp vier Stunden gesperrt. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Hallöchen, alle zusammen, nun, wo Rothenbrunnen ist, weiss ich sehr wohl. Und logischerweise, auch Chur. Denn dort, lieferte ich ja schliesslich auch viele Jahre 🤓🇨🇭🚛👉GERSTENMALZ👌👍👈 der Brauerei Calanda! Tja, doch da war die Brauerei noch selbstständig.

Aber was ich jetzt nicht kappiere ist, ist, wie kann es sein, dass im Kanton Graubünden, dort auf einmal eine 👉 italienische Strasse 👈???! auftaucht!