×

Autofahrer ohne Führerausweis baut Unfall

Ein 18-jähriger hat am Montagmorgen das Auto von seiner Mutter entwendet und ist am Ortseingang von Davos Glaris verunfallt. Sein 19-jähriger Mitfahrer wurde eingeklemmt und musste ins Spital gebracht werden.

Südostschweiz
Montag, 16. September 2019, 11:32 Uhr Mitfahrer verletzt

Der Unfall geschah am frühen Montagmorgen. Ein 18-Jähriger entwendete um 1 Uhr nachts in Davos das Auto seiner Mutter. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, fuhr er gemeinsam mit einem 19-jährigen Kollegen kurz nach 3 Uhr auf der Landwasserstrasse, als das Auto am Ortseingang Davos Glaris schleuderte. Es kollidierte rechts mit einre ansteigenden Böschung, Signalisation und einem Baum, der bei einer Schreinerei gelagert war. Das Auto überschlug sich und rutschte auf der linken Fahrzeugseite auf der Strasse bis zum Stillstand.

Der Fahrer konnte das Auto selbstständig mit leichten Verletzungen verlassen. Sein Mitfahrer wurde jedoch eingeklemmt und mittelschwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr Davos mit einem Brechwerkzeug befreit werden. Ein Ambulanzteam brachte ihn ins Spital Davos.

Dem Autofahrer wurde eine Blut- und Urinprobe entnommen. Das Tiefbauamt Graubünden stand im Einsatz, um die Strasse zu reinigen und die Signalisation zu reparieren. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Unfallhergang. (so)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden