×

Zwei Verletzte nach Kollision

In Susch kam es am Montagnachmittag zu einer Kollision zwischen einem Töff und einem Auto. Der Töfffahrer und seine Beifahrerin wurden mittelschwer verletzt.

Südostschweiz
Dienstag, 03. September 2019, 08:57 Uhr Unfall bei Susch
Der Töfffahrer und seine Beifahrerin wurden mittelschwer verletzt.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Kurz nach 14.30 Uhr fuhren der 61-jährige Töfffahrer und seine gleichaltrige Sozia von Zernez in Richtung Susch. Bei Val Giarangia schwenkte das Motorrad hinter einem Lastwagen auf die Gegenfahrbahn aus, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Dabei kam es zu einer heftigen Streifkollision mit einem entgegenkommenden Auto. Der Töfffahrer und seine Beifahrerin erlitten offene Brüche. Sie wurden an der Unfallstelle von einem Ambulanzteam aus Zernez, einer Regacrew und örtlichen Notärzten medizinisch versorgt und anschliessend ins Spital Scuol gebracht. Die beiden Insassen des Autos blieben unverletzt. Die Engadinerstrasse musste wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten für zwei Stunden gesperrt werden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden