×

Töff knallt beim Überholen frontal in ein Auto

Ein Töfffahrer aus Grossbritannien muss seine Ferien im Spital beenden. Er verursachte eine Frontalkollision und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Südostschweiz
Donnerstag, 08. August 2019, 08:27 Uhr Töfffahrer mittelschwer verletzt
Der verunfallte Töff eines 63-jährigen Mannes ist nach einer Frontalkollission total beschädigt.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Bei einem Überholmanöver ist ein Töfffahrer frontal in ein entgegenkommendes Auto gedonnert. Der 63-Jährige gehörte einer Motorradgruppe an, die über den Ofenpass Richtung Zernez unterwegs war, als er am Mittwochnachmittag ausgangs einer Galerie ein Fahrzeug vor ihm überholen wollte. Dabei übersah er das entgegenkommende Auto und kollidiert frontal damit, wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mitteilt.

Der Töfffahrer verletzte sich mittelschwer an der Schulter und musste ins Spital nach Samedan transportiert werden. Der Töff des Mannes ist Schrott, das entgegenkommende Auto wurde erheblich beschädigt. (ofi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden