×

Drei leicht Verletzte bei Auffahrunfall auf der A13

Bei einem Auffahrunfall auf der A13 wurden drei Personen leicht verletzt. Es waren drei Fahrzeuge in die Kollision verwickelt.

Südostschweiz
Mittwoch, 07. August 2019, 10:14 Uhr Im Plazzas-Tunnel
Drei Fahrzeuge kollidierten im Plazzas-Tunnel bei Bonaduz.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Drei Autos waren am Dienstagabend im Plazzas Tunnel auf der A13 bei Bonaduz in einen Auffahrunfall verwickelt. Wegen stockenden Verkehrs bremsten zwei Autofahrer ab, was aber dem Fahrer des nachfolgenden Fahrzeugs entging, worauf auf er ins Auto vor ihm knallte. Dieses wurde durch die Wucht in den Wagen davor geschoben. So beschreibt die Kantonspolizei Graubünden den Unfallhergang.

Drei Personen im mittleren Fahrzeug wurden beim Unfall leicht verletzt und wurden in die Spitäler Thusis respektive ins Kantonsspital nach Chur gebracht. Zwei der drei Autos wurden erheblich, eines leicht beschädigt. Die Kantonspolizei untersucht nun den genauen Unfallhergang. (ofi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden