×

Töfffahrer bricht sich auf dem Flüela das Bein

Am Montagnachmittag ist ein Töfffahrer auf der Flüelastrasse in einer Linkskurve gestürzt. Er verletzte sich dabei mittelschwer am Bein.

Südostschweiz
Montag, 17. Juni 2019, 18:46 Uhr Unfall in der Kurve
In dieser Kurve kam der Töfffahrer zu Fall.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Der 24-jährige Töfffahrer fuhr kurz nach 14 Uhr von Susch kommend bergwärts in Richtung Flüela Hospiz. Ausgangs einer Linkskurve rutschte laut Kantonspolizei Graubünden das Hinterrad seines Töffs weg und er stürzte.

Bei diesem Sturz wurde er an einem Bein mittelschwer verletzt. Ein Töfffahrerkollege versorge den Verletzten notfallmedizinisch, bevor er mit einer Ambulanz vom Stützpunkt Zernez ins Spital Scuol gebracht wurde. Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Graubünden untersucht, wie es heisst. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden