×

Töfffahrerin verletzt sich bei Kollision schwer

Am Montagvormittag sind auf der Flüelastrasse ein Auto und ein Töff kollidiert. Die Töfffahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Südostschweiz
Dienstag, 11. Juni 2019, 06:33 Uhr Missglücktes Überholmanöver
Hier kollidierte die Frau mit ihrem Töff mit einem Auto.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Laut der Kantonspolizei Graubünden war am Pfingstmontag eine Töfffahrerin kurz  nach 11 Uhr von Susch herkommend in Richtung Davos unterwegs. Unterhalb des Flüela Hospiz setzte sie zu einem Überholmanöver eines Autos an. Noch auf der Gegenfahrbahn kollidierte die Frau mit einem anderen Auto, das korrekt entgegen kam.

Bei der Kollision zog sich die Töfffahrerin schwere Verletzungen zu. Nach den notfallmedizinischen Massnahmen durch die Sanität des Spitales Davos wurde sie anschliessend mit der Rega-Crew ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überflogen, wie es heisst. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Der Verkehr musste kurzzeitig angehalten und im Einbahnverkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden