×

Töff stürzt und erfasst Velofahrer

Am Sonntagnachmittag ist ein Töfffahrer auf dem Oberalppass gestürzt und erfasste auf der Gegenfahrbahn einen Velofahrer. Beide wurden bei dem Unfall verletzt.

Südostschweiz
Montag, 03. Juni 2019, 10:09 Uhr Beide sind verletzt
Der Töfffahrer stürzte und kolldierte mit ienem Velofahrer.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 22-jähriger Töfffahrer fuhr am Sonntag auf der Oberalpstrasse vom Hospiz talwärts in Richtung Disentis. In einer Rechtskurve bei Plauncas Cufegl stürzte er, überquerte die Gegenfahrbahn und geriet auf die Böschung, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Danach kam er mitsamt dem Töff wieder auf die Strasse und kollidierte mit einem aufwärts fahrenden 72-jährigen Velofahrer.

Der Velofahrer zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Eine Regacrew versorgte die beiden Verunfallten medizinisch und flog den mittelschwer verletzten Velofahrer ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Der Töfffahrer begab sich mit leichten Verletzungen selbständig in ambulante Behandlung. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Strasse war während der Rettungsarbeiten für knapp eine Stunde gesperrt. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden