×

Überholmanöver in Marmorera geht schief

Am Freitagvormittag ist es in Marmorera zu einer Streifkollision zwischen zwei Töffs gekommen. Eine Frau wurde verletzt.

Südostschweiz
Freitag, 31. Mai 2019, 17:04 Uhr Streifkollision zweier Töffs
Bei einem Überholmanöver kollidierte ein Töfffahrer mit einer entgegenkommenden Töfffahrerin.
SYMBOLBILD PHILIPP BAER

Kurz nach 11 Uhr war eine 24-jährige Töffahrerin auf der Julierstrasse von Bivio in Richtung Tiefencastel unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein 61-jähriger mit seinem Töff in die Gegenrichtung. Laut Kantonspolizei Graubünden setzte er zu einem Überholmanöver von einem Auto an und übersah dabei die entgegenfahrende Töfffahrerin. Die beiden streiften sich, fuhren kurz weiter und stellten aus. Die Frau erlitt Arm- und Beinverletzungen und wurde mit der Rega ins Kantonsspital nach Chur überfolgen. Der 61-Jährige Österreicher blieb unverletzt. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden