×

Mit mehr als zwei Promille in Baustelle gekracht

Ein Autofahrer hat am Sonntag bei Martina einen Selbstunfall verursacht. Unter Alkoholeinfluss kollidierte er mit einer Baustellenabschrankung. Der Führerausweis wurde ihm sofort aberkannt.

Südostschweiz
Sonntag, 12. Mai 2019, 14:27 Uhr Führerausweis weg
Mit mehr als zwei Promille im Blut krachte der Deutsche Autofahrer in die Baustellenabschrankung.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 28-jähriger Deutscher fuhr am Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr aus Österreich auf der Kantonsstrasse Richtung Martina. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, kollidierte er kurz nach der Landesgrenze mit einer Baustellenabschrankung.

Der Autofahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Ein Drogentest fiel jedoch positiv aus. Die Atemalkoholmessung ergab einen Wert von mehr als zwei Promille, wie es heisst. Der ausländische Führerausweis wurde dem Mann auf der Stelle aberkannt. Das erheblich beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden