×

So kam das Auto auf die Leitplanke

Eine Autofahrerin ist am Montagmorgen auf der Oberalpstrasse in Laax auf die Leitplanke geraten. Die Frau wurde zur Kontrolle ins Spital transportiert.

Südostschweiz
Montag, 01. April 2019, 15:16 Uhr Unfall bei Laax

Wen man die Bilder oben betrachtet, dann fragt man sich wohl unweigerlich, wie dieser Unfall zu Stande gekommen ist. Die Kantonspolizei Graubünden lieferte am Montagnachmittag die Antwort.

Eine 51-jährige Frau fuhr am Montagmorgen auf der Oberalpstrasse von Flims in Richtung Laax. Vor dem Kreisel Laax Murschetg geriet das Auto rechts neben die Strasse, kollidierte mit einem Leitpfosten und fuhr über den angewinkelten Leitplankenbeginn auf die Leitplanke auf. Auf dieser schlitterte das Auto rund 140 Meter, fuhr den Masten eines Werbebanners und eine Signalisation um und kam nach einer Kollision mit einem Streugutkasten zum Stillstand.

Die Frau musste in der Folge mit einer Ambulanz ins Spital Ilanz transportiert werden. Dieses konnte sie rasch wieder verlassen. Am Auto entstand Totalschaden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden