×

Auto brennt aus und entfacht Flurbrand

Am Sonntag hat bei Andeer ein Auto angefangen zu rauchen, bevor es Feuer fing und vollständig ausbrannte. Alle Personen konnten das Auto rechtzeitig verlassen. Das Feuer ging aber auf eine angrenzende Böschung über.

Südostschweiz
Montag, 11. März 2019, 11:00 Uhr Bei Andeer
Das Auto des Ehepaares brante in der Nähe einer Böschung vollständig aus.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 56-jähriger Autofahrer fuhr am Sonntagnachmittag gemeinsam mit seiner Frau von Italien über die A13 in Richtung Thusis. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilt, bemerkte der Mann gemäss eigenen Aussagen kurz nach dem Bärenburgtunnel weissen Rauch hinter seinem Auto. Deshalb verliess er beim Anschluss Andeer die Autobahn und hielt kurz danach an.

Bereits kurz nachdem das österreichische Ehepaar ihr Auto unverletzt verlassen hatte, stand das Fahrzeug in Vollbrand. Wie es weiter heisst, entfachten die Flammen einen kleinen Flurbrand bei der angrenzenden Böschung. Die mit 20 Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr Andeer konnte das Auto sowie die angrenzende Böschung rasch löschen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden