×

Engadin Skimarathon schränkt den Verkehr ein

Am Sonntag findet der Engadin Skimarathon statt. Autofahrer müssen auf den Engadiner Strassen deshalb mit Einschränkungen rechnen.

Südostschweiz
Freitag, 08. März 2019, 11:30 Uhr Verkehrsbehinderungen
Zehntausende Langlaufbegeisterte starten am kommenden Wochenende wieder am Skimarathon.
SWISS-IMAGE.CH

Die Kantonspolizei Graubünden regelt während des Engadin Skimarathons zusammen mit den Verkehrskadetten, der Polizei der umliegenden Gemeinden, der Zivilschutzpolizei und Mitarbeitern einer privaten Sicherheitsfirma den Verkehr.

Transitreisende müssen an diesem Wochenende mit erheblichen Behinderungen rechnen, heisst es in einer Mitteilung. Fahrzeuge im Transitverkehr werden in Silvaplana und Sils i.E. markiert und in Maloja zwangsläufig Richtung Bergell weitergeleitet. Die Kantonspolizei empfiehlt für Reisende nach Italien, die Ausweichroute Berninapass-Campocologno zu benutzen.

Die Strecke Sils i.E. bis Maloja, wird von 09:15 bis 09:30 Uhr für den Verkehr in Richtung Maloja gesperrt. 
Die Strecke Silvaplana bis Sils i.E. ist von 09:20 bis 09:35 Uhr für den Verkehr in Richtung Sils i.E. gesperrt.

Komplette Strassensperrungen

Am Sonntag, 10. März 2019 werden zudem folgende kantonale und kommunale Verbindungsstrassen für jeglichen Verkehr gesperrt:

  • Beide Zufahrten nach Sils im Engadin:  08:00 bis 10:30 Uhr
  • Zufahrt nach La Punt-Chamues-ch: 09:00 bis 15:00 Uhr
  • Verbindungsstrasse Bever-Isellas ab Innbrücke:     Samstag, 09.03.2019 / 22:00 Uhr bis Sonntag, 10.03.2019 / 14.00 Uhr

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden