×

Bei Frontalkollision mittelschwer verletzt

In St. Moritz sind am Donnerstagabend zwei Autos frontal miteinander kollidiert. Eine Frau wurde dabei verletzt.

Südostschweiz
Freitag, 08. März 2019, 11:22 Uhr Totalschaden in St. Moritz

Ein 29-jähriger Autofahrer ist am Donnerstag um 19.15 Uhr auf der Via Somplaz in Richtung Champfèr unterwegs gewesen. Bei der Örtlichkeit Fuchsenloch geriet das Fahrzeug in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Wagen. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Freitag mitteilte, wurde dessen 68-jährige Mitfahrerin dabei mittelschwer verletzt.

Die Rettung Oberengadin überführte sie ins Spital nach Samedan. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden