×

Angetrunken eine Fensterfront gerammt

Gleich zwei Autofahrer hat die Polizei in Rapperswil-Jona aus dem Verkehr genommen, weil sie angetrunken unterwegs waren. Ein 81-jähriger Autofahrer rammte die Fensterfront der Rosenklinik.

Linth-Zeitung
Mittwoch, 06. März 2019, 11:15 Uhr Rapperswil-Jona
Ein 81-Jähriger rammte in Rapperswil-Jona mit seinem Auto die Fensterfront einer Klinik in der Nähe des Bahnhofs.
KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Gestern Dienstag, 5. März, fuhr ein 81-Jähriger in Rapperswil-Jona auf der Kniestrasse vom Bahnhof in Richtung neue Jonastrasse. Auf der Höhe der Rosenklinik an der Güterstrasse kam das Auto aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte in die Fensterfront der Klinik. Eine beim 81-Jährigen durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen positiven Wert, wie die Kantonspolizei mitteilt. Am Auto entstand Totalschaden, an der Fensterfront ein Sachschaden von über 20'000 Franken.

Bei einer weiteren Verkehrskontrolle am Dienstag, um kurz nach 23:35 Uhr, wurde eine 27-jährige Autofahrerin in Rapperswil-Jona angehalten. Auch bei ihr fiel der Alkoholtest positiv aus. Der 27-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden