×

Taschendiebe an der Churer Fasnacht

In der Nacht auf Sonntag wurden mehrere Smartphones und Portmonees gestohlen. Dies bestätigt die Kantonspolizei auf Anfrage. Zwei Männer seien bereits festgenommen worden.

Südostschweiz
Montag, 04. März 2019, 10:51 Uhr Wurdet Ihr auch Opfer?
Es wurde gefeiert in der Bündner Hauptstadt! Meistens friedlich.
THEO GSTÖHL

Die Churer Fasnacht lockte am vergangenen Wochenende eine grosse Menschenmenge in die Churer Hauptstadt. Während die Stadtpolizei ein positives Fazit zog, stehen bei der Kantonspolizei Graubünden noch Ermittlungen an.

Zwei Männer festgenommen

Mehrere Smartphones und Portmonees seien in der Nacht auf Sonntag gestohlen worden. Laut Anita Senti, Mediensprecherin der Kantonspolizei Graubünden, konnten ein 26-jähriger Algerier und ein 41-jähriger Marokkaner festgenommen werden. Bei ihnen habe man Deliktsgut gefunden, weshalb sie im dringenden Tatverdacht stünden, Taschendiebstähle begangen zu haben.

Weitere Diebstähle sind zu melden

Zusammen mit der Staatsanwaltschaft laufen aktuell Ermittlungen. Dazu sei die Kantonspolizei auf weitere Meldungen angewiesen, so Anita Senti weiter. Betroffene Personen sollen sich bei der Fahndung Chur melden.

Fahndung Chur
Oberalpstrasse 2, 7000 Chur
Tel. +41 81 257 73 00

Kommentar schreiben

Kommentar senden