×

Frontalkollision mit zwei Totalschäden

Bei einem Unfall in St. Moritz am Samstagabend wurden beide Autos total beschädigt. Drei der vier involvierten Personen kamen mit dem Schrecken davon, eine Frau erlitt einen Schock.

Südostschweiz
Sonntag, 30. Dezember 2018, 14:42 Uhr Eine Person leicht verletzt
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Auf der schneebedeckten Strasse ist eine Autofahrerin in St. Moritz in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte das Auto frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Fahrzeug, wie die Kantonspolizei Graubünden am Sonntag meldet. Die Mitfahrerin dieses Autos erlitt durch den Unfall einen Schock und wurde zur Kontrolle ins Spital Samedan transportiert.

Von den drei weiteren Insassen der beiden Autos wurde niemand verletzt. Beide Wagen erlitten aber Totalschaden. Für die Strassenreinigung musste die Ölwehr St. Moritz ausrücken. Die Kantonspolizei klärt die Unfallursache ab. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden