×

51-Jähriger stürzt von Hebebühne

Ein Lastwagenchauffeur ist beim Entladen seines Wagens in Arosa von der Hebebühne gestürzte. Er musste mit Verdacht auf Rückenverletzungen von der Rega ins Kantonsspital nach Chur geflogen werden.

Südostschweiz
Mittwoch, 28. November 2018, 15:31 Uhr Glück im Unglück

Ein Sturz aus rund einem Meter Höhe, das klingt jetzt erstmal nicht nach einem gravierenden Unfall. Dass es aber eben trotzdem schwerwiegende Folgen haben kann, zeigt ein Unfall am Mittwoch in Arosa. Ein Lastwagenchauffeur war dabei, seinen Wagen zu entladen, als er rückwärts von der Hebebühne des Fahrzeugs stürzte und sich am Rücken verletzte, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Ein Team des Ambulanzstützpunktes Arosa versorgte den Mann zunächst notfallmedizinisch, anschliessend wurde er von der Rega nach Chur ins Kantonsspital geflogen. Am Ende hatte der 51-Jährige dann doch noch Glück im Unglück und die Ärzte im Spital konnten nur leichte Verletzungen feststellen. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden