×

Ade messi, Führerausweis: 57 km/h zu schnell

Ein 29-jähriger Autofahrer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag die erlaubte Höchstgeschwindigkeit deutlich überschritten. Er musste sich danach von seinem Führerausweis verabschieden.

Südostschweiz
Sonntag, 25. November 2018, 10:49 Uhr Fahrunfähig

Die Stadtpolizei Chur führte über das vergangene Wochenende an verschiedenen Standorten auf dem Stadtgebiet Geschwindigkeitskontrollen durch. Die höchste Geschwindigkeit wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag auf der Umfahrung Süd gemessen, wie sie in einer Mitteilung schreibt.

Ein 29-jähriger Autofahrer war mit 137 km/h anstelle der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h unterwegs. Zudem sei er in fahrunfähigem Zustand gewesen. Es wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet und der Mann musste den Führerausweis abgeben. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden