×

Auto fährt drei stehende Töffs über den Haufen

An einem Baustellen-Lichtsignal hat ein Autofahrer in S-chanf vorschnell reagiert. Er kollidierte deshalb mit den drei vor ihm stehenden Töffs.

Südostschweiz
Donnerstag, 06. September 2018, 09:16 Uhr Zwei leicht Verletzte
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Als das Lichtsignal auf der Engadinstrasse bei S-chanf auf «Gelb blinkend» umschaltete, realisierte der Autofahrer laut Polizeimeldung nicht, dass die Töffs vor ihm noch nicht losfahren konnten, weil noch Gegenverkehr auf der Fahrspur war. Der Mann beschleunigte und schob einen Töff zwischen die beiden anderen und traf dann auch diese.

Zwei der Töfffahrer zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Ein Mann konnte ambulant versorgt werden, eine Frau musste ins Spital Samedan gebracht werden. Zwei Töffs und das Auto wurden stark beschädigt, der dritte Töff nur leicht. (so/fio)

Kommentar schreiben

Kommentar senden