×

Tödliches Unglück: Velofahrer stürzt in Taminaschlucht

Am Donnerstag verlor ein Rennvelofahrer kurz nach der Taminabrücke die Kontrolle über sein Velo und stürzt einen Abhang hinunter. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

Südostschweiz
Freitag, 31. August 2018, 13:46 Uhr 150 Meter den Abhang hinunter
Taminabrücke altes Bad Pfäfers
Der Mann stürzte in die Schlucht.
SYMBOLBILD ARCHIV OLIVIA ITEM

Aus noch unbekannten Gründen stürzte der 37-jährige Schweizer mit seinem Rennvelo am Donnerstagabend auf der Valenserstrasse Richtung Bad Ragaz. Nach ersten Erkenntnissen kam er nach der Taminabrücke zu Fall, rutschte über die Fahrbahn und prallte gegen eine Leitplanke, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen heisst.

Anschliessend stürzte der Mann einen 150 Meter hohen Abhang zur Taminaschlucht hinunter. Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Zur Bergung musst die Rega aufgeboten werden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden