×

Nach Sturz mit Velo Zeugen gesucht

Am Dienstag, 21. August, ist eine Velofahrerin auf der Talstrasse in Davos Dorf gestürzt und hat sich mittelschwer verletzt. Am Unfall soll ein rotes Auto beteiligt gewesen sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Südostschweiz
Donnerstag, 30. August 2018, 09:20 Uhr War ein rotes Auto schuld?
Hier stürzte die Velofahrerin.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Die 37-jährige Velofahrerin fuhr am besagten Dienstag, 21. August, auf der Talstrasse von Davos Dorf in Richtung Davos Platz. Beim Pischa-Terminal nahte gemäss ihrer Aussage aus der Gegenrichtung ein rotes Auto. Dieses bog vor ihr über ihre Fahrspur ab, worauf sie bremsen musste und stürzte.

War es der Fahrer?

Die Frau blieb in der Folge benommen am Boden liegen und wurde von einem Mann angesprochen, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden vom Donnerstagmorgen heisst. Ob es sich bei diesem Mann um den Lenker des abbiegenden Autos handelt, ist nicht bekannt. Der Mann entfernte sich dann wieder von der Unfallstelle. Die Velofahrerin wurde anschliessend im Spital Davos behandelt, wo bei ihr mittelschwere Verletzungen festgestellt wurden.

Zeugen gesucht

Die Kantonspolizei Graubünden sucht den Fahrer des Autos, insbesondere die männliche Person, die mit der Velofahrerin sprach, oder weitere Personen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise bitte an den Polizeiposten Davos (Telefon 081 257 63 50).

Kommentar schreiben

Kommentar senden