×

Polizei stoppt norwegische Porschefahrer in Chur

Polizei stoppt norwegische Porschefahrer in Chur

Eine Gruppe Porschefahrer ist auf der Autobahn zwischen Landquart und Chur aufgrund ihres «sportlichen» Fahrens aufgefallen.

Südostschweiz
14.08.18 - 09:48 Uhr
Polizeimeldungen

Am Montag um 17.30 Uhr erhielt die Kantonspolizei Graubünden eine Meldung, dass auf der Autobahn-Südspur bei Landquart mehrere Sportwagen «auffällig» unterwegs seien. Wie eine Nachfrage bei der Polizei ergab, hätten die Fahrer rechts überholt. Eine Polizeipatrouille hängte sich laut einer Mediensprecherin der Polizei ab Zizers der Gruppe an und lotste die Fahrer bei Chur Süd von der Autobahn.

Bei der anschliessenden Kontrolle konnten keine Widerhandlungen gegen das Gesetz festgestellt werden. Die Fahrer gehörten zu einer Gruppe aus Deutschland, stammten aber aus Norwegen, wie es bei der Polizei weiter hiess. Sie wurden ermahnt und über die Schweizer Gesetze informiert. Da es keine Anzeige gab, wurden keine Bussen ausgesprochen. Die Gruppe fuhr anschliessend Richtung Engadin und Italien weiter. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR