×

Unfall blockiert Arosabahn

Eine Neulenkerin verursachte am Donnerstag einen kurzzeitigen Unterbruch der Arosabahn-Linie.

Südostschweiz
Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:01 Uhr Unfall
Durch einen Unfall auf dem Plessurquai waren die Gleise der Arosabahn vorübergehend blockiert.
STADTPOLIZEI CHUR

Am frühen Donnerstagnachmittag ist es auf dem Plessurquai in Chur zu einem Selbstunfall gekommen. Verletzt wurde gemäss einer Mitteilung der Churer Stadtpolizei niemand. Durch den Unfall wurden aber die Gleise der Arosabahn in beide Richtungen blockiert. Die Züge konnten jeweils erst mit einer halben Stunde Verspätung weiterfahren. Den Unfallhergang schildert die Stadtpolizei folgendermassen: Eine 19-jährige Neulenkerin fuhr mit ihrem Auto über das Plessurquai in Richtung Obertor. Auf der Höhe der Jochstrasse kollidierte sie gemäss eigenen Angaben infolge Ablenkung mit einer Gartenmauer auf der rechten Seite. Durch die heftige Kollision wurde das Auto auf die Gleise der Arosabahn geschleudert. Das beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (kup)

Kommentar schreiben

Kommentar senden