×

Bündner Polizei mit «Werkstatt und sehr nettem Personal»

Während die Kantonspolizei St. Gallen in Google-Rezensionen übel beschimpft wurde, trumpfen die Bündner Kollegen gross auf - mit Werkstatt und guten Kenntnissen. Die Lehre daraus: Glaubt nicht alles, was in Google-Bewertungen geschrieben steht.

05.04.18 - 12:15 Uhr
Polizeimeldungen
Eingang zur «Werkstatt» der Kantonspolizei Graubünden?
Eingang zur «Werkstatt» der Kantonspolizei Graubünden?
OLIVIA ITEM

Anonyme Google-Bewertungen sind so eine Sache. Schnell bekommen Dienstleister und Unternehmen ihr Fett weg mit Behauptungen, die aus der Luft gegriffen sind. Davor ist auch die Polizei nicht gefeit, wie ein Artikel von «20min.ch» am Mittwoch aufzeigte.

Die Kantonspolizei St. Gallen sei via Google-Rezensionen übel beschimpft worden. «Mir wurde von den Hurensöhnen bei 80 km/h der Weg abgeschnitten, die standen einfach am Strassenrand ohne Signale ohne irgendwelche Lichter oder Zeichen. Die Strasse war übersichtlich und frei. Der Typ wollte, dass ich in ihn reinfahre damit er mich zum Verbrecher machen kann», habe zum Beispiel eine Google-Rezension über die Kantonspolizei St. Gallen begonnen. Sie wurde vor einem User unter dem Pseudonym «Dagobert Duck» abgegeben. Und ein weiterer anonymer Bewerter warf einem St. Galler Polizisten vor, betrunken Autofahrer kontrolliert zu haben.

Die Kommentare waren auch der Polizei nicht entgangen. «Wir sind der Sache nachgegangen, doch es gibt keinen Fall, der sich mit den Vorwürfen decken würde», sagte Sprecher Florian Schneider gegenüber «20min.ch».

Der Artikel hat bei Google Wirkung gezeigt. Denn die erstgenannte Bewertung wurde bei Google laut Angaben von Schneider schon vor drei Wochen gemeldet. Gelöscht war die Bewertung aber erst nach dem Nachhaken von «20min.ch». Und mit ihr eine ganze Reihe weiterer Bewertungen, wie ein aktueller Blick zeigt.

Screenshot vor der Recherche von «20min.ch».

Aktueller Screenshot vom 5. April.

«Werkstatt, sehr nettes Personal»

Und wie steht es um die Bewertungen der Kantonspolizei Graubünden? Sie kommt mit 3,5 von fünf möglichen Sternen bei sechs Rezensionen gut weg. Vor allem eine Bewertung sticht ins Auge: Sie streicht die Vielseitigkeit der Bündner Polizei heraus.

Merke: Wenn es um Google-Bewertungen geht, wird die Polizei schnell zu einer Werkstatt oder Garage. Verzichtet aber bitte darauf, die Polizei um einen Reifenwechsel zu bitten. Auch wenn das Personal noch so nett sein mag.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR