×

Stadtpolizei Chur rückt 20 Mal aus

Über das vergangene Wochenende ist die Stadtpolizei Chur zu rund 20 Einsätzen ausgerückt. Zwei Autofahrer werden wegen Verfehlungen und zwei Gastwirte wegen Gesetzesverstössen verzeigt.

Südostschweiz
Sonntag, 14. Januar 2018, 11:56 Uhr Stadt Chur
Die Stadtpolizei hatte viel zu tun.
ARCHIVBILD YANIK BÜRKLI

Am Wochenende führte die Stadtpolizei Chur mehrere Verkehrskontrollen durch. Ein Taxi-Chauffeur wird wegen Verstoss gegen die Taxiverordnung und ein Autofahrer wegen Parkieren seines Autos auf öffentlichem Grund und ohne Nummernschild angezeigt. 

Zwei Gastwirte werden wegen Lärm aus offenstehenden Fenstern und Eingangstüren verzeigt. In einem der beiden Lokale wurde zugleich gegen das Gesundheitsgesetz verstossen, indem der Wirt seine Gäste im Lokal rauchen liess. Im Welschdörfli kam es zu mehreren Streitereien. Mit erhöhter Polizeipräsenz vor Ort konnten weitere Konflikte und Eskalationen verhindert werden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden