×

Zehnjähriger angefahren und mittelschwer verletzt

In Domat/Ems ist am Dienstag ein Kind in ein Autogerannt. Der Bub erlitt mittelschwere Verletzungen.

Südostschweiz
04.10.17 - 11:00 Uhr
Blaulicht
In einem Quartier in Domat/Ems kam es zum Unfall.
In einem Quartier in Domat/Ems kam es zum Unfall.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Dienstagnachmittag ist es in Domat/Ems zu einem Verkehrsunfall mit einem Kind gekommen. Ein zehnjähriger Bub rannte auf die Quartierstrasse Sum Curtgins und wurde dort von einem Auto angefahren, wie die Kantonspolizei Graubünden am Mittwoch in ihrer Mitteilung schreibt.

Der Bub wurde dabei von der linken Fahrzeugfront erwischt, prallte auf die Windschutzscheibe und fiel auf die Strasse. Drittpersonen betreuten den Jungen, bis das Ambulanzteam der Rettung Chur eintraf. Der Junge erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde ins Kantonsspital Gruabünden gebracht.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR