×

Mottbrand in Chalet in Cunter

Am Freitagmorgen ist es bei einem Ferienchalet in Cunter zu einem Mottbrand gekommen. Die ausgerückte Feuerwehr Surses konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Südostschweiz
26.08.17 - 15:53 Uhr
Blaulicht
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am Freitag um 11.15 Uhr meldete ein Feriengast eine Rauchentwicklung bei einem Holzchalet in Cunter. Die mit 20 Mann ausgerückte Feuerwehr Surses konnte im Dachgeschoss, an der Aussenfassade einen Mottbrand feststellen.

Um den Brand zu löschen, musste die Fassade geöffnet werden, teilte die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mit. Zum Zeitpunkt des Ereignisses befand sich niemand in den Wohnungen des Chalets. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Die Polizei untersucht die Brandursache.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR