×

Mann verletzt sich mit Winkelschleifer schwer

Am Mittwoch hat sich in Guarda ein 57-Jähriger bei Holzarbeiten mit einem Winkelschleifer selbst in den Arm geschnitten. Nach der Erstbehandlung in Scuol wurde er ins Kantonsspital in Chur verlegt.

Südostschweiz
29.06.17 - 11:39 Uhr
Blaulicht
In Guarda verletzte sich ein Mann bei Holzarbeiten.
In Guarda verletzte sich ein Mann bei Holzarbeiten.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Der Mann bearbeitete am Mittwoch, 28. Juni, um zirka 14.30 Uhr auf dem Vorplatz seines Hauses Holzbretter mit einem Winkelschleifer. Dabei rutschte ihm die Maschine aus der Hand und schnitt ihm in den linken Unterarm. Dies teilte die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mit.

Er  konnte er die Rettungskräfte selbständig alarmieren. Ein Automobilist wurde auf die Situation aufmerksam und transportierte den Mann aufgrund des massiven Blutverlusts noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte ins Center da Sandà Engiadina Bassa nach Scuol. Nach der dortigen Erstbehandlung wurde der Mann von der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen. Der 57-Jährige befindet sich nicht in Lebensgefahr.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR